Gemeinde Gro�-Rohrheim

Seitenbereiche

Navigation

Aktuelle Bekanntmachungen

  • Verkauf einer gemeindeeigenen Immobilie Die Gemeinde Groß-Rohrheim beabsichtigt die gemeindeeigene Immobilie „Im Niederfeld 22“ gegen Höchstgebot zu veräußern. Das Grundstück mit einer Größe von 586 m2 ist mit einer Doppelhaus-hälfte und zwei Nebengebäuden bebaut. Das Wohnhaus ist ca. 1950 errichtet worden und befindet sich in einem stark renovierungsbedürftigen Zustand. Das eingeschossige Wohnhaus mit ausgebautem Dachgeschoss ist voll unterkellert und hat eine Wohnfläche von ca. 75 m². Interessenten können einen Besichtigungstermin mit der Bau- und Lie-genschaftsverwaltung – Herrn Menger - unter der Telefonnummer: 06245 90 777-23 vereinbaren. Bewerber für einen Grundstückskauf werden gebeten, ein schriftliches Kaufangebot in verschlossenem Umschlag bis zum 06. August 2019, 16.00 Uhr, an den Gemeindevorstand der Gemeinde Groß-Rohrheim, Rheinstr. 14, 68649 Groß-Rohrheim zu richten. Das Mindestgebot liegt bei 94.000,00 €. Der verschlossene Briefumschlag für ein Kaufangebot ist deutlich sichtbar mit dem Vermerk Angebot „Im Niederfeld 22“ und mit dem Namen des Absenders zu versehen. Eine rechtsverbindliche Annahme des Kaufangebotes entsteht für die Gemeinde Groß-Rohrheim erst mit der notariellen Beurkundung des Kaufvertrages.


    Der Gemeindevorstand der Gemeinde Groß-Rohrheim


    Rainer Bersch,


    Bürgermeister

  • Aktuelle Fundsachen im Fundbüro (Stand: 15.07.2019) Gefunden am Gegenstand Januar 2019 Ring Februar 2019 Schlüsselbund Februar 2019 Brille März 2019 Schlüssel März 2019 Schal April 2019 Schlüssel Mai 2019 Jacke Mai 2019 Schlüssel Mai 2019 Kette Mai 2019 Damenfahrrad Juni 2019 Kinderjacke Juni 2019 Sonnenbrille Juni 2019 Herrenfahrrad Juni 2019 T-Shirt Juli 2019 Schlüsselbund Juli 2019 Setzkescher Wenn Sie Eigentümer einer o.g. Gegenstände sind, melden Sie sich bitte beim Fundbüro – Frau Walz in Zimmer 6 oder telefonisch unter 06245/90777-20. gez. Bersch (Bürgermeister)

  • Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


    ich weise darauf hin, dass die Zufahrt zum Groß-Rohrheimer Baggersee ab sofort auch an Werktagen für Kraftfahrzeuge aller Art gesperrt ist. Die bekannten nicht akzeptierbaren Zustände an der Kiesgrube haben mich veranlasst, diese Verkehrsbeschränkung anzuordnen. Selbstredend wird die Einhaltung der Anordnung weiterhin überwacht. Eine Missachtung wird ausnahmslos geahndet und kann bis zur Entfernung des Kraftfahrzeugs führen.


    Ich bitte um Beachtung und Verständnis!


    Der Bürgermeister


    als Ordnungsbehörde


    gez. Bersch

  • Ergebnis der Europawahl in Groß-Rohrheim vom 26. Mai 2019 Wahlbezirk I II Briefwahl Gesamt/(%) Wahlberechtigte: 1544 1280 2824 Wähler: 632 626 400 1658 (58,7) Gültige Stimmen: 622 620 391 1633 CDU: 134 136 88 358 (21,9) SPD: 138 134 88 360 (22,0) Grüne: 126 157 83 366 (22,4) AfD: 69 61 41 171 (10,5) Die Linke 26 19 10 55 ( 3,4) FDP: 35 32 28 95 ( 5,8) PIRATEN: 8 2 4 14 ( 0,9) Die Tierschutzpartei 10 8 11 29 ( 1,8) Freie Wähler 22 32 10 64 ( 3,9) NPD: 0 1 0 1 ( 0,1) Die Partei: 25 15 7 47 ( 2,9) FAMILIE: 5 0 5 10 ( 0,6) Sonstige 24 23 16 63 ( 3,8) Der Gemeindevorstand der Gemeinde Groß-Rohrheim gez.: Rainer Bersch, Bürgermeister

Weitere Informationen