Gemeinde Gro�-Rohrheim

Seitenbereiche

Navigation

Aktuelle Bekanntmachungen

  • Die Gemeinde Groß-Rohrheim verfügt zum 01.01.2023 über keinen gültigen Haushaltsplan (vorläufige Haushaltsführung). Im Rahmen der vorläufigen Haushaltsführung können somit keine freiwilligen Leistungen geleistet werden, wie z.B. die Ausgabe von kostenlosen Windelsäcken. Gegen eine Gebühr in Höhe von 6,00 € pro Sack (ab 01.01.2023) können natürlich nach wie vor Restmüllsäcke erworben werden.


    Sobald ein gültiger Haushaltsplan vorliegt, stehen Ihnen wieder kostenlose Windelsäcke zur Verfügung.


    Der Gemeindevorstand
    gez. Rainer Bersch,
    Bürgermeister

  • Die Psychosoziale Fachkraft Frau Christina Adler-Schäfer (PauLa) berät Seniorinnen und Senioren aus dem Ried sowie deren Angehörige präventiv. Menschen, die noch keinen Pflegegrad haben, können sich von der Fachkraft beraten lassen, so dass ein Verbleib im eigenen Zuhause möglichst lange gewährleistet werden kann. Die Beratung ist kostenlos, neutral und unabhängig.
    Das Projekt PauLa ist eine Kooperation zwischen dem Land Hessen, dem Kreis Bergstraße sowie den Kommunen aus dem NORIE-Gebiet (Netzwerk Ortsnahe Versorgung Ried).
    Sie erreichen Christina Adler-Schäfer unter der Telefonnummer
    06206-701510 oder per E-Mail unter: paula-norie(@)kreis-bergstrasse.de


    Ihre Sprechzeiten finden an folgenden Dienstagen von 9:00 Uhr bis
    11:00 Uhr im Groß-Rohrheimer Rathaus, Rheinstr. 14, im kleinen Sitzungssaal im Erdgeschoss statt:


    Dienstag, 31. Januar 2023
    Dienstag, 14. März 2023


    Zur optimalen Planung der Termine wird um vorherige telefonische Vereinbarung gebeten.


     

  • Aktuelle Fundsachen im Fundbüro
    (Stand: 06.12.2022)


    Gegenstand

    Mai 2022:         1 Schlüsselbund mit 2 Schlüssel


    Juli 2022:          1 schwarze Weste


    August 2022:    1 Halskette


    August 2022:    1 Herrenarmbanduhr


    August 2022:     1 Scooter


    August 2022:     1 Handy


    September 2022: 1 Damenfahrrad


    September 2022: 1 Taschenmesser


    September 2022: 2 Schlüssel


    September 2022: 1 Sonnenbrille


    Oktober 2022: 1 Fernglas m. Taschenmesser


    November 2022:   1 Schlüssel


    November 2022: 1 Turnbeutel


    November 2022:  1 Bahncard


    Wenn Sie Eigentümer einer o.g. Gegenstände sind, melden Sie sich bitte beim Fundbüro – (Einwohnermeldeamt) in Zimmer 5 oder telefonisch unter 06245/90777-0.


    gez. Bersch
    (Bürgermeister)


     

Weitere Informationen