Gemeinde Gro�-Rohrheim

Seitenbereiche

Navigation

Weitere Informationen

Gemeindeverwaltung Groß-Rohrheim

Rheinstraße 14, 68649 Groß-Rohrheim
Tel.: 0 62 45 90777-0
Fax: 06245 90777-27
info(@)gross-rohrheim.de

Email schreiben

 

Aktuelles aus dem Rathaus

  • Wir beabsichtigen, auf dem Friedhof der Gemeinde Groß-Rohrheim in den Abteilungen I bis VI die Grabstätten abzuräumen, deren Ruhfristen abgelaufen sind. Die Nutzungsberechtigten wurden bereits schriftlich informiert. Die Abräumung der Grabanlagen wird ab Anfang September 2022 erfolgen. Grabanlagen, die bis zum 31. August 2022 von den Angehörigen bzw. den Nutzungsberechtigten nicht abgeräumt sind, gehen ab dem vorgenannten Zeitpunkt entschädigungslos in das Eigentum der Gemeinde über. Das gleiche gilt für den gärtnerischen Schmuck auf den Gräbern.


    Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen dieser Abräumaktion ggf. auch Gräber abgeräumt werden können, deren Ruhefristen/Nutzungsrechte noch nicht abgelaufen sind. Hierzu ist es jedoch notwendig, dass sich die Angehörigen bzw. Nutzungsberechtigten umgehend mit der Friedhofsverwaltung, Herrn Menger (Tel. 06245/90777-23) in Verbindung setzen.


    Wir bitten um Beachtung!


    Der Gemeindevorstand
    der Gemeinde Groß-Rohrheim
    gez. Bersch, Bürgermeister

  • Liebe Bürgerinnen und Bürger,


    die Gemeinde Groß-Rohrheim fördert ab dem 01.07.2022 steckerfertige Solaranlagen zur Erzeugung von Solarstrom, um den Einwohnerinnen und Einwohner von Groß-Rohrheim eine Möglichkeit zu bieten, Stromkosten zu senken sowie die Umwelt durch den Einsatz erneuerbarer Energien zu entlasten.


    Gefördert wird die Neuanschaffung von maximal 2 Stecker-Solaranlagen pro Haushalt. Die Förderhöhe beträgt 50 € je Anlage. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht.


    Weitere Informationen und Vorgaben finden Sie in unserer Richtlinie zur Förderung von Stecker-Solaranlagen. Die Förderrichtlinie und das notwendige Antragsformular finden Sie auf unserer Homepage.


    Für Rückfragen steht Ihnen Herr Menger unter der Rufnummer 06245/90777-23 und per Mail k.menger@gross-rohrheim.de gerne zur Verfügung.


    gez. Bersch
    (Bürgermeister)

  • Nach 2 Jahren Corona-Pause ist es in diesem Jahr endlich wieder soweit – unsere Freunde aus unserer Partnerstadt Mouzon kommen am o.g. Wochenende nach Groß-Rohrheim.


    Deshalb der Aufruf an alle Rohrheimer, die bereits eine Gastfamilie haben, bitte gebt uns Bescheid, ob Ihr Eure Familie im September empfangen möchtet oder nicht. Kontakt: s.baumann@gross-rohrheim.de oder unter Tel. 90 777-17.


    An alle Groß-Rohrheimer, die vielleicht Interesse haben sich das ganze einmal anzuschauen, um evtl. auch Kontakte/Freundschaften mit unserer Partnergemeinde in Frankreich zu schließen, bitte ebenfalls einfach auf dem Rathaus melden. Französischkenntnisse sind nicht unbedingt erforderlich. Der Austausch findet immer im Wechsel statt. Dieses Jahr kommen unsere Freunde am Samstag, 24.09. zu uns. Nach Begrüßung und Mittagessen findet ein gemeinsames „Unterhaltungs-Programm“ statt. Der Sonntagmorgen steht zur freien Verfügung und danach trifft man sich wieder zum gemeinsamen Mittagessen. Gegen 15:00/16:00 Uhr heißt es dann auch schon wieder Abschied nehmen.


    Bei Interesse oder weiteren Fragen, bitte einfach auf dem Rathaus melden!


    Der Gemeindevorstand
    der Gemeinde Groß-Rohrheim
    gez. Rainer Bersch

  • Im Anhang befinden sich das Anmeldeformular für die diesjährigen Ferienspiele 2022 der Gemeinde Groß-Rohrheim, sowie eine Information zu den Fun Balls  (Programm am Mittwoch Vormittag).

  • Die K 41 / Kornstraße in der Ortsmitte in Groß-Rohrheim soll neugestaltet werden. Bei der Gemeinschaftsmaßnahme vom Kreis Bergstraße und der Gemeinde Groß-Rohrheim handelt es sich um eine grundhafte Erneuerung der Fahrbahn sowie der Gehwegs- und Nebenflächen. Der Planungsbereich umfasst dabei auch den Einmündungsbereich in die Kirchstraße, den Parkplatz Speyerstraße, den Platz an der Heerwegstraße sowie den Baumbestand. Die Umsetzung erfolgt voraussichtlich ab dem Jahr 2023.


    Der aktuelle Stand der Entwurfsplanung für diese Maßnahme wurde am Montag, den 09.05.2022, im Rahmen einer Informationsveranstaltung den Anwohnern vorgestellt.


    Die bei dieser Veranstaltung gehaltene Präsentation des Ingenieurbüros ist nachfolgend als Dateien bereitgestellt.

  • Liebe Bürgerinnen und Bürger,


    die Gemeinde Groß-Rohrheim bietet allen Bürgerinnen und Bürgern für die diesjährige Freibadsaison eine 50 % Erstattung der Kosten für eine Freibadsaisonkarte. Diese Erstattung gilt für die Schwimmbäder in Stockstadt, Lorsch, Bürstadt und Lampertheim.


    Die Erstattung ist nur einmalig pro Familie / pro Person und nur für ein Schwimmbad möglich. Zudem sind etwaige Ermäßigungen in Anspruch zu nehmen.


    Den Antrag für die Erstattung finden Sie auf unserer Homepage unter Downloadformulare.
    Der Antrag ist mit der personalisierten Eintrittskarte bis spätestens 30.10.2022 bei der Gemeinde Groß-Rohrheim einzureichen.


    Für Rückfragen steht Ihnen Frau Walz von der Finanzabteilung gerne unter der Rufnummer 06245/90777-20 zur Verfügung.


    gez. Bersch
    (Bürgermeister)

  • Liebe Groß-Rohrheimerinnen und Groß-Rohrheimer



    Wir würden gerne wieder den Seniorentreff 21 stattfinden lassen. Allerdings hat sich in den letzten zwei Jahren einiges verändert. Von den früheren Verantwortlichen steht nur noch eine Person zur Verfügung. Um eine ordentliche Organisation des Treffs zu ermöglichen, benötigt man ein gutes Team von ca. drei Personen. Dieses gilt es nun zusammen zu stellen. Der Seniorentreff findet im 14 tätigen Rhythmus statt. Wer also Spaß an Organisation und Geselligkeit hat, sollte sich bei uns auf dem Rathaus, unter der Telefonnummer: 06245/90777-17 oder per Mail unter info@gross-rohrheim.de oder auch persönlich, melden. Nähere Informationen erhalten Sie dann bei einem persönlichen Gespräch.


    Wir würden uns sehr freuen, wenn einige unter Ihnen dazu bereit wären uns ehrenamtlich zu unterstützen.


    Herzlichst
    Ihr Bürgermeister
    Rainer Bersch

  • Sehr geehrte Damen und Herren,


    anbei erhalten Sie die nachfolgenden Informationen:


    1. Ansprechpartnerin für Bürger im Kreis, die aktiv in der Flüchtlingsarbeit helfen möchten:
    Koordinationsstelle Asyl und Ehrenamt
    Frau Deniz Inal
    E-Mail: d.inal@caritas-bergstrasse.de
    Tel.: 06251/ 85425 -151 oder 06251/ 85425 -0


    2. Zentrale Mailadresse Ausländeramt zu ausländerrechtlichen Fragen für Ukraine-Flüchtlinge:
    ukraine-am@kreis-bergstrasse.de


    3. Zentrale Mailadresse zur Wohnraumvermittlung für Ukraine-Flüchtlinge:
    ukrainehilfe@kreis-bergstrasse.de


    4. Vordruck für Anbieter von Wohnraumangeboten (s. Anhang)


     


     


     


     

  • das Landesamts für Verfassungsschutz (LfV) Hessen hat sich mit einem Schreiben an das Hessische Ministerium für Soziales und Integration gewandt, in dem dieses auf die Existenz der Broschüre „Wie man gute Entscheidungen trifft“ hinweist, welche durch die Organisation „Der Weg zum Glücklichsein“ herausgegeben wird. Weiterhin wird Folgendes ausgeführt: Die genannte Organisation ist als Tarnorganisation der Scientology-Organisation bekannt. Auch wenn die Organisation vordergründig nicht mit der Scientology-Organisation in Verbindung zu bringen ist, dient die Kontaktaufnahme der Tarnorganisation der Gewinnung und sukzessivem Einbindung neuer Mitglieder in die Scientology-Organisation (SO).


    Dem LfV Hessen liegen Hinweise vor, dass die SO in letzter Zeit vermehrt Materialien an Schulen, Schulbibliotheken und Elternbeiräte versendet. Es ist nicht auszuschließen, dass die SO auch über andere offene Angebote der Kinder- und Jugendhilfe versucht, Kontakt zu Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Kindern, Jugendlichen und Eltern aufzunehmen.


    Besonders problematisch ist hierbei, dass die SO versucht, sich über gesellschaftlich akzeptierte und positiv besetzte Themen wie beispielsweise Menschenrechte, Drogenprävention oder Gesundheitsvorsorge ein positives Image zu geben, um so neue Kontakte zu knüpfen und letztlich neue Mitglieder zu werben.


    Sollten Sie Erkenntnisse über die Verbreitung der Broschüre „Wie man gute Entscheidungen trifft“ erhalten, bitten wir Sie um Mitteilung an das HMSI (jugend@hsm.hessen.de) oder das LfV Hessen (poststelle@lfv.hessen.de).

Einträge insgesamt: 28
1   |   2   |   3      »      

Weitere Informationen

Gemeindeverwaltung Groß-Rohrheim

Rheinstraße 14, 68649 Groß-Rohrheim
Tel.: 0 62 45 90777-0
Fax: 06245 90777-27
info(@)gross-rohrheim.de

Email schreiben