Gemeinde Gro�-Rohrheim

Seitenbereiche

Navigation

Weitere Informationen

Gemeindeverwaltung Groß-Rohrheim

Rheinstraße 14, 68649 Groß-Rohrheim
Tel.: 0 62 45 90777-0
Fax: 06245 90777-27
info(@)gross-rohrheim.de

Email schreiben

 

Aktuelles aus dem Rathaus

  • Liebe Groß-Rohrheimer Mitbürgerinnen und Mitbürger,


    ab sofort finden Sie auf unserer Homepage den Belegungsplan 2022 der Gemeinde Groß-Rohrheim für die Anmietung der Grillhütte, der Rathausscheune, des Sängerheimes, des Bürgermobils, sowie des Treff21. Vor Reservierung Ihrer gewünschten Anmietung können Sie die jeweiligen Kalender hinsichtlich der Verfügbarkeit einsehen. Voraussetzung hierzu ist weiterhin die Pandemiesituation. Wir bitten daher um Beachtung Vielen Dank!


    Ihre telefonsiche Reservierung nehmen wir gerne im Einwohnermeldeamt unter der Tel. Nr. 90 777 -11 entgegen.

  • Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


    wir teilen Ihnen mit, dass sich die Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung ab 01.01.2022 wie folgt ändern:


    Vormittags: Montag, Dienstag, Donnerstag 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
    Freitag 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr


    Nachmittags: Montag, Dienstag 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
    Donnerstag 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr


    Mittwochs ist das Rathaus geschlossen.


    Wir bitten um Beachtung!


    Der Gemeindevorstand
    gez. Rainer Bersch
    Bürgermeister

  • Hessisches Statistisches Landesamt
    Rheinstraße 35/37
    65185 Wiesbaden
    0611 3802 208
    https://statistik.hessen.de/zahlen-fakten/zensus


    2022 findet in Deutschland der Zensus – auch bekannt als Volkszählung – statt. Für die Befragungen von Haushalten und an Wohnheimen sowie für die Wiederholungsbefragung im Rahmen des Zensus werden aktuell Interviewerinnen und Interviewer gesucht.


    Was ist der Zensus?
    Der Zensus liefert verlässliche Bevölkerungszahlen für die Gemeinden, die Bundesländer und für Deutschland insgesamt. Es ermittelt auch weitere Daten, wie zum Beispiel Alter, Geschlecht oder Staatsbürgerschaft sowie zur Wohn- und Wohnraumsituation in Deutschland. Solche Informationen sind ausgesprochen wichtig, da sie helfen, Entscheidungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu treffen.
    Weitere Informationen zum Zensus 2022 finden Sie unter www.zensus2022.de


    Was sind Ihre Aufgaben?
    - Sie führen kurze persönliche Interviews mit dem Auskunftspflichtigen durch. Hierzu suchen Sie die Ihnen zugewiesenen Anschriften im Vorfeld auf und kündigen sich schriftlich bei den Bürgerinnen und Bürgern an.
    - Zum angekündigten Termin stellen Sie vor Ort Fragen zur Person und ggf. weiteren Haushaltsmitgliedern und übergeben anschließend Online-Zugangsdaten für die Beantwortung weiterer Fragen.
    - Vor Beginn Ihrer Tätigkeit erhalten Sie eine eintägige Schulung und werden auf Ihre Aufgaben vorbereitet.


    Was bieten wir Ihnen?
    - Ihre Tätigkeit erstreckt sich über maximal 12 Wochen und startet um den 15.05.2022. Sie können sich – abgesehen von einigen wenigen Regelungen – Ihre Zeit frei einteilen.
    - Ihr Engagement als Interviewerin oder Interviewer ist ehrenamtlich. Sie erhalten daher eine attraktive Aufwandsentschädigung.


    Welche Voraussetzungen sollten sie erfüllen?
    - Zuverlässigkeit und Genauigkeit
    - Verschwiegenheit
    - Zeitliche Flexibilität und Mobilität
    - Sympathisches und freundliches Auftreten
    - Gute Deutschkenntnisse (weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil)
    - Volljährigkeit


    Haben wir Ihr Interesse geweckt?
    Wenn Sie das Hessische Statistische Landesamt als Interviewerin oder Interviewer beim Zensus 2022 unterstützen möchten, bitten wir Sie, die nachstehende Erhebungsstelle telefonisch oder per
    E-Mail zu kontaktieren: Landkreis Bergstraße
    zensus2022@kreis-bergstrasse.de
    06251 9449113 00

  • Das Ruftaxi der Gemeinde Groß-Rohrheim wird ab dem 30.08.2021 in Betrieb genommen und fährt ausschließlich an Schultagen.

  • Aufgrund des noch andauernden Coronavirus hat die Gemeinde Groß-Rohrheim unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landes Hessen, in Abstimmungen mit dem Kreis Bergstraße verschiedene Vorbeugemaßnahmen ergriffen.
    Der Publikumsverkehr im Bürgerbüro und Rathaus wird eingeschränkt. Ein Zutritt wird nur noch nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich sein, auch Termine sind nur nach Voranmeldung möglich
    Gelbe Säcke werden vor dem Seiteneingang des Rathauses zur Verfügung gestellt und können dort abgeholt werden.

    Die Mitarbeiter des Rathauses sind telefonisch über 06245/90777-0 und die bekannten Durchwahlen zu erreichen. Weiterhin ist die Verwaltung per Mail oder Fax erreichbar, die Kontaktdaten können auf www.gross-rohrheim.de abgerufen werden.

    Die Grillhütte, die Rathausscheune, der Treff 21 und das Bürgermobil werden derzheit nicht vermietet.
    Auch die Bücherei wird für unbestimmte Zeit geschlossen bleiben.
    Darüber hinaus werden persönliche Besuche bei Jubilaren leider nicht stattfinden.
    Bei Trauerfeier und Hochzeiten bitten wir Sie, diese im kleinstmöglichen familiären Rahmen abzuhalten.



    Wir bitten um Beachtung und hoffen in dieser besonderen Situation auf Ihr Verständnis.
    Über neue Entwicklungen werden wir umgehend informieren.
     
    Mit freundlichen Grüßen
       B e r s c h
    Bürgermeister

  • Sehr geehrte Damen und Herren!


    Die Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) freut sich den neuen Imagefilm vorstellen zu dürfen. Der Film richtet sich an alle Zielgruppen der WFB und verfolgt die Intention, die Sichtbarkeit unserer Angebote und Dienstleistungen weiter zu erhöhen. Anhand von kurzen Videobotschaften und Impressionen aus dem Arbeitsalltag werden dazu alle sechs Fachbereiche (Standortmarketing/Investorenservice, Unternehmerservice, Gründerberatung, Kommunalbetreuung, Energieagentur Bergstraße und Tourismusagentur) vorgestellt.


    Das Produkt ist für die Nutzung im digitalen Raum optimiert und soll insbesondere in den sozialen Medien zum Einsatz kommen, aber darüber hinaus auch „offline“ im Rahmen von Veranstaltungen und Terminen genutzt werden. Umgesetzt wurde das Projekt mit der Jünger Werbeagentur aus Birkenau. Sie können sich den Imagefilm hier ansehen: https://youtu.be/snSCyav9nLg

  • Der Kreis Bergstraße hatte die Idee der „Notfalldosen“, mit denen die Gesundheitsversorgung in unserer Region noch ein Stück weiter verbessert werden soll. Die Dosen sind im Einwohnermeldeamt der Gemeinde Groß-Rohrheim zum Preis von 2,00 €/Stück erhältlich. Hintergrund ist, dass immer mehr Menschen zwar einen Impfpass, Medikamentenplan, Patientenverfügung usw. zuhause haben, doch im Ernstfall ist es für Retter meist unmöglich herauszufinden wo diese Notfalldaten in der Wohnung aufbewahrt werden. Sei es, weil viele Personen alleine leben oder die Anwesenden unter Schock stehen und die Unterlagen in der Aufregung nicht finden. Ein kleiner Helfer kann das Informationsproblem unkompliziert und schnell lösen: die Notfalldose. In ihr können personenbezogene Daten, Kontaktdaten von Angehörigen, die aktuelle Medikation oder Vorerkrankungen hinterlegt werden. Die Dose selbst soll dann in der Kühlschranktür aufbewahrt werden. Warum im Kühlschrank? Einen Kühlschrank gibt es in fast jeder Wohnung und er ist auch für Ersthelfer schnell zu finden. Damit Ersthelfer wissen, dass der Haushalt über eine Notfalldose verfügt, enthält die Dose 2 kleine Aufkleber. Einer soll gut sichtbar am Kühlschrank und der andere auf der Innenseite der Eingangstür angebracht werden. So sehen Ersthelfer bereits beim Betreten der Wohnung, dass eine Notfalldose vorhanden ist.


    gez. Bersch,


    Bürgermeister

  • Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,


     ab sofort gibt es die Möglichkeit am Bahnhof von Groß-Rohrheim abschließbare Fahrradboxen anzumieten. Die Mietdauer ist wahlweise 1 Monat, 6 Monate oder 1 Jahr.

  • Liebe Mitbürgerinnen! Liebe Mitbürger!


    Die Kommunen Lampertheim, Bürstadt, Biblis, Einhausen und Groß-Rohrheim laden Sie auf eine Radtour durch das sonnenverwöhnte Ried ein. Vorbei an kleinen Seen, entlang der Weschnitz und dem Rheinufer, mit seinem Naturschutzgebiet Lampertheimer Altrhein und weiteren zahlreichen Highlights. Erleben Sie die Geschichte des Rieds und entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Region. Kulinarische Angebote der Gastronomie und Hotellerie entlang der geführten und ausgeschilderten Route laden Sie zum Rasten und Genießen ein. Die durchgehend ebene und hervorragend befestigte Strecke mit einer Gesamtlänge von ca. 65 km ist besonders für Familien mit Kindern und ebenso für Senioren geeignet. Verbinden Sie Ihre Radtour mit traditionellen Festivitäten, wie dem Bibliser Gurkenfest, der Lampertheimer Spargelwanderung, dem Bürstädter Stadtfest, dem Groß-Rohrheimer Maimakt „of de Gass“ oder der Einhäuser „Kerwe“. Kultur, Natur und Genuss vereint auf einer Strecke. Infobroschüren liegen im Einwohnermeldeamt zur Abholung bereit.


    Die Bürgermeister/in der Kommunen wünschen Ihnen viel Spaß


    und allzeit gutes Radeln!

Einträge insgesamt: 26
1   |   2   |   3      »      

Weitere Informationen

Gemeindeverwaltung Groß-Rohrheim

Rheinstraße 14, 68649 Groß-Rohrheim
Tel.: 0 62 45 90777-0
Fax: 06245 90777-27
info(@)gross-rohrheim.de

Email schreiben