Gemeinde Gro�-Rohrheim

Seitenbereiche

Navigation

Weitere Informationen

Gemeindeverwaltung Groß-Rohrheim

Rheinstraße 14, 68649 Groß-Rohrheim
Tel.: 0 62 45 90777-0
Fax: 06245 90777-27
E-Mail schreiben

Aktuelles aus dem Rathaus

  • S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g


    Die Gemeinde Groß-Rohrheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Hallenwartin / einen Hallenwart für die Bürgerhalle. Die Stelle ist befristet für die Dauer von einem halben Jahr ab Einstellung zu besetzen. Gesucht wird eine zuverlässige und vertrauensvolle Person, die auch die Bewirtschaftung des Sportbetriebes und den Schließdienst der Bürgerhalle gewährleistet. Die Tätigkeit ist werktags von 18:00 Uhr bis zum Ende des Sportbetriebes und gelegentlich, je nach Bedarf und Absprache, am Wochenende auszuüben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerberinnen und Bewerber, die ein ehrenamtliches aktives Engagement (z.B. Feuerwehr, DRK, THW) nachweisen können, welches sie für die zu besetzende Stelle als besonders geeignet erscheinen lässt, werden bei gleicher Qualifikation vorrangig berücksichtigt.


    Bitte legen Sie uns hierüber ggf. einen Nachweis vor. Sollten Sie an einer Mitarbeit in unserer Verwaltung interessiert sein, senden Sie uns Ihre aussagekräftigen sowie vollständigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 10. Dezember 2017 an den Gemeindevorstand der Gemeinde Groß-Rohrheim - Personalamt - Rheinstraße 14, 68649 Groß-Rohrheim oder an info@gross-rohrheim.de Tel. für ev. Rückfragen 06245/90777-15.

  • Ab sofort können Sie den aktuellen Status Ihres Passes auf unserer Homepage www.gross-rohrheim.de online abfragen. Ist mein neuer Personalausweis/Reisepass fertig (Statusabfage). Online-Statusabfrage Pass/BPA Bitte machen Sie Ihre Angaben: Passtyp: Reisepass Personalausweis Nummer: Bitte beachten: Im Feld Nummer ist nur die Ziffer 0 zulässig und nicht der Buchstabe Bitte wählen Sie die Art des Dokumentes (Pass oder Personalausweis) dessen Status Sie abfragen möchten aus und tragen Sie die dazugehörige Nummer in das Textfeld ein (die Nummer zur Abfrage erhalten Sie bei Beantragung Ihres Ausweises von Ihrem zuständigen Einwohnermeldeamt). Sie erhalten den Status des Dokumentes nach dem Betätigen des Schalters "abfragen".

  • Informationen zur Kleiderkammer des DRK-Ortsverbandes Goß-Rohrheim.

  • Gemeindevertretung unterstützt Resolutionsantrag "Gebührenfreie KiTa-Plätze in ganz Hessen.

  • Neues Meldegesetz tritt am 01.11.2015 in Kraft

  • Ab dem 01.11.2015 muss der Wohnungsgeber (Vermieter) jedem Meldepflichtigen eine
    Wohnungsgeberbestätigung aushändigen, damit diese innerhalb von zwei Wochen nach
    dem Umzug ihrer gesetzlichen Meldepflicht nachkommen können. Bei der Anmeldung
    des neuen Wohnsitzes ist diese Wohnungsgeberbestätigung bei der Meldebehörde
    vorzulegen (der Mietvertrag reicht nicht aus). Sollte die meldepflichtige Person in eine
    eigene Immobilie ziehen, so ist bei der Anmeldung eine Selbsterklärung abzugeben. 

  • Ab dem 01.11.2015 muss der Wohnungsgeber (Vermieter) jedem Meldepflichtigen eine
    Wohnungsgeberbestätigung aushändigen, damit diese innerhalb von zwei Wochen nach
    dem Umzug ihrer gesetzlichen Meldepflicht nachkommen können. Bei der Anmeldung
    des neuen Wohnsitzes ist diese Wohnungsgeberbestätigung bei der Meldebehörde
    vorzulegen (der Mietvertrag reicht nicht aus). Sollte die meldepflichtige Person in eine
    eigene Immobilie ziehen, so ist bei der Anmeldung eine Selbsterklärung abzugeben. 

  • Flüchtlinge in Groß-Rohrheim - Groß-Rohrheim hilft

  • Jetzt online im Internet beantragen

  • Bürgerinformation zur Kanaluntersuchung

Weitere Informationen

Gemeindeverwaltung Groß-Rohrheim

Rheinstraße 14, 68649 Groß-Rohrheim
Tel.: 0 62 45 90777-0
Fax: 06245 90777-27
E-Mail schreiben