Gemeinde Gro�-Rohrheim

Seitenbereiche

Navigation

Weitere Informationen

Gemeindeverwaltung Groß-Rohrheim

Rheinstraße 14, 68649 Groß-Rohrheim
Tel.: 0 62 45 90777-0
Fax: 06245 90777-27
info(@)gross-rohrheim.de

Email schreiben

 

Aktuelles aus dem Rathaus

  • In Absprache mit den Landrat des Kreises Groß-Gerau wurde als Termin
    MITTWOCH, der 27.10.2021
    festgelegt.


    Der Probebetreib wird in der Zeit von 10.00 Uhr bis 10.30 Uhr durchgeführt.........


  • Der Kreis Bergstraße führt wieder die Sondermüll-Kleinmengensammlung durch. Sie ist
    kostenlos und wendet sich an alle privaten Haushalte und Kleingewerbe-Betriebe. Ein
    Spezialfahrzeug wird am Freitag, den 05. November 2021, in Groß-Rohrheim in der Zeit von
    15:30 - 16:15 Uhr
    in der Richard-Wagner-Straße 25 / Kath. Kirche
    und von
    16:45 - 17:30 Uhr
    Bürgerhalle Parkplatz (Straße am Sportplatz), Jahnstr. 9
    zur Aufnahme der Sonderabfälle bereitstehen.
    Wir bitten alle Groß-Rohrheimer Einwohner von der Möglichkeit der Sondermüllentsorgung
    Gebrauch zu machen und die nachfolgenden Hinweise zu beachten.
    Sammlung von Sondermüll-Kleinmengen
    Wie der Zweckverband mitteilt, dient die Aktion insbesondere dem Einsammeln von:
    ? Düngemittel
    ? Ölverschmutzte Betriebsmittel
    ? Fotochemikalien (Fixierer, Entwickler)
    ? Haushaltsreiniger
    ? PCB-haltige Lampenkondensatoren, nur Privatanlieferung
    (Einzelgewicht max. 1kg, Abgabemenge max. 10 kg)
    ? Holzschutzmittel
    ? Pflanzenschutzmittel
    ? Imprägniermittel
    ? Pinselreiniger
    ? Insektenschutzmittel
    ? Rostschutzmittel
    ? Kalkentferner
    ? Quecksilberthermometer/-schalter
    ? Kosmetika (fest und flüssig trennen)
    ? Säuren, Laugen
    ? Laborchemikalien (fest und flüssig trennen)
    ? Spachtelmasse
    ? Lacke und Farben (keine Dispersionsfarben)
    ? Spraydosen
    ? Leim- und Klebemittel
    ? Verdünner
    ? Lösungsmittel
    ? WC-Reiniger
    Von der Einsammlung sind ausgeschlossen:
    ? chemische Kampfstoffe (Kampfmittelräumdienst 06151/12-0)
    ? Gasflaschen (Verkaufsstelle)
    ? Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen (Elektrohandel oder Sammelstellen des ZAKB)
    ? Munition (Kampfmittelräumdienst)
    ? radioaktive Stoffe (Landessammelstelle für radioaktive Stoffe)
    ? Keine Annahme von Bleibatterien
    Bitte unbedingt beachten!
    ? maximale Gebindegröße 20 kg bzw. 20 l.
    ? maximale Anliefermenge 100 kg bzw. 100 l.
    ? bei Anlieferung von Kleingebinden max. 50 Stück (Laborchemikaliengröße max. 500 g oder
    500 ml)
    ? Bei Anlieferung durch Apotheken bitte die Chemikalien gelistet und nach org. und
    anorganisch getrennt dem Fachpersonal übergeben. Reaktive Stoffe wie Klasse 4.2, 4.3, 5.1,
    5.2 müssen separat gelistet oder das Fachpersonal gesondert darauf hingewiesen werden.
    ? Gefährliche Abfälle verschiedener Art nicht zusammenschütten oder vermischen.
    ? unnötige Verpackungen vermeiden (z.B. Lackreste einer Art zusammenschütten, leere
    Gebinde zum Restabfall, Verpackungen entfernen solche aus Papier über die Papiertonne und
    solche aus Kunststoff über den Gelben Sack entsorgen.
    ? Gefährliche Abfälle nicht irgendwo abstellen, sondern ausschließlich dem Fachpersonal
    übergeben!!!
    ? Dispersionsfarben (Wand- und Fassadenfarben) sowie Kleber und Leime auf Wasserbasis
    gehören nicht zu den gefährlichen Abfällen. Sie sind zusammen mit dem Restabfall zu
    entsorgen. Zwingende Voraussetzung ist, dass die Farben sich in festem Materialzustand
    befinden. Flüssige und pastöse Farbenreste sind durch Verrühren mit Bindemittel wie
    Zementpulver oder Gips vor Eingabe in die Mülltonne komplett zu verfestigen.
    ? Altmedikamente gehören nicht zu den gefährlichen Abfällen. Sie sind zusammen mit dem
    Restabfall zu entsorgen.
    ? Lacke (auf Lösemittelbasis) sind auf jeden Fall als gefährliche Abfälle über das Umweltmobil
    zu entsorgen und dürfen nicht in den Restabfall gegeben werden.
    ? Verkaufsstellen für Motoren- und Getriebeöle sind laut § 8 Altölverordnung gesetzlich
    verpflichtet Altöle bis zu der im Einzelfall abgegebenen Menge kostenlos zurückzunehmen.
    Beim Kauf des Öls wird die Entsorgungsgebühr bereits mit bezahlt.
    Sollten Sie noch Fragen zur Sonderabfall-Kleinmengensammlung haben, wenden Sie sich bitte an
    den ZAKB Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße, Tel.: 06256/851-155.



    Der Gemeindevorstand
    gez. Bersch
    Bürgermeiste

  • Wir wollen anlässlich des Volkstrauertages der Opfer der beiden Weltkriege und der Gewaltherrschaften aller Nationen gedenken. Die Feierstunde findet um 11:00 Uhr vor dem Ehrenmal auf dem Friedhof statt.


    Es ist folgendes Programm vorgesehen:


    1. Begrüßung durch den Bürgermeister Herrn Rainer Bersch
    2. Liedvortrag des Evangelischen Kirchenchors
    3. Rohrheimer Blasmusik e.V.
    4. Gedenkansprache durch den Bürgermeister Herrn Rainer Bersch
    5. Liedvortrag des Evangelischen Kirchenchors
    6. Kranzniederlegung durch den Bürgermeister Herrn Rainer Bersch und den
    stellvertretenden Vorsitzenden des VdK Herrn Werner Graf
    7. Rohrheimer Blasmusik e.V.


    Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie recht herzlich ein.


    Der Gemeindevorstand
    gez. Rainer Bersch
    Bürgermeister

  • Kinder brauchen Aufgaben, an denen sie wachsen können
    Vorbilder, an denen sie sich orientieren können
    Gemeinschaften, in denen sie sich aufgehoben fühlen.
    Wenn Sie sich mit unserem Leitsatz identifizieren können,
    sind Sie vielleicht die/der Richtige für unser Team.



    S T E L L E N A U S S C H R E I B U N G



    Die Gemeinde Groß-Rohrheim sucht für das Team der Kommunalen Kindertagesstätte
    zum nächstmöglichen Zeitpunkt
    eine(n) staatlich anerkannte(n) Erzieherin/Erzieher (m/w/d) (Teilzeitstelle 19,50 Std./Woche),
    Es handelt sich um eine aufgrund eines tätigkeitsbedingten Beschäftigungsverbotes befristete
    Teilzeitstelle (zunächst bis Ende Mai 2023).
    In unserer Kindertagesstätte werden über 80 Kinder von eins bis sechs Jahren betreut.
    Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:
    • Pädagogische Förderung und liebevolle Betreuung der Kinder
    • Gestaltung von Bildungs- und Erziehungsprozessen
    • Zusammenarbeit mit Eltern als Bildungs- und Erziehungspartner
    • Behördliche Vorschriften (SGB VIII, HKJGB, KiföG) kennen und anwenden
    • Naturpädagogisches Konzept
    Ihr Profil:
    • Fachliche Qualifikation (zur/zum staatlich anerkannte(n) Erzieherin/Erzieher)
    • Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten
    • Liebevollen, respektvollen und wertschätzenden Umgang mit Kindern
    • Engagement, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Loyalität
    Sie erwartet:
    • Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit
    • Naturkonzept, das zur Selbstwirksamkeit anregt
    • Marte-Meo-Indoor-Fortbildungen
    • Kollegiales, kreatives und motiviertes Team
    • Fachliche Weiterentwicklung sowie bedarfsgerechte Fortbildungsmaßnahmen
    • Die Stelle ist befristet bis Ende Mai 2023. Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe
    -S 8 a- des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD - Sozial und Erziehungsdienst).
    Wir arbeiten in Funktionsräumen nach dem situationsorientierten Ansatz. Die Kinder können sich in allen Räumen
    frei bewegen. Projekte und Angebote werden gruppenübergreifend nach den Interessen und Bedürfnissen der
    Kinder angeboten. Kindertreff und Abschlusskreis sind feste Elemente im Tagesablauf. Jede Erzieherin/jeder
    Erzieher ist prinzipiell für alle Kinder verantwortlich, hat aber fest zugeordnete Bezugskinder. Sie sind zuständig
    für Entwicklungsbegleitung, Beobachtungen, Entwicklungsprotokolle und Elterngespräche dieser Kinder.
    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.
    Sollten Sie an einer Mitarbeit in unserem Team der Kommunalen Kindertagesstätte interessiert sein, senden Sie
    Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 05.11.2021 an den
    Gemeindevorstand der Gemeinde Groß-Rohrheim
    Personalamt
    Rheinstraße 14
    68649 Groß-Rohrheim. (E-Mail: info@gross-rohrheim.de)



    Für Rückfragen steht Ihnen die Verwaltung unter Telefonnummer 06245 / 90777-17 od. -23 oder die Leiterin der
    Kindertagesstätte, Frau Luley, unter der Telefonnummer 06245 / 290 902 gerne zur Verfügung.

  • Hessen Mobil
    Straßen- und Verkehrsmanagement


    ****************************
    K 41: 


    Entlang der Kreisstraße K 41, die in Groß-Rohrheim mittels eines Trogbauwerkes unter Gleisen der Bahn hindurchgeführt wird, beginnen am Montag, den 18. Oktober Bauarbeiten zur Instandsetzung des straßenbegleitenden Geh- und Radweges. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte November an.


    Die Erneuerung erfolgt in drei Bauabschnitten, die nacheinander fertiggestellt werden.


    Sie betreffen zum einen den Geh-und Radweg, der durch den Trog hindurchgeführt wird, sowie zwei Geh- und Radwegebrücken an der Nord- und Südseite des Troges. Hierfür muss der Geh-und Radweg im entsprechenden Bauabschnitt voll gesperrt werden. Für den Fußgänger- und Radwegeverkehr wird jeweils eine Umleitung beschildert (siehe Abbildung).


    Die derzeitige Beschichtung, die auf der Fahrbahn des Geh- und Radweges angebracht wurde, ist stark abgenutzt, löst sich an vielen Stellen ab und zeigt vereinzelt keine ausreichende Haftung zum Betonuntergrund mehr.


    Die Bauarbeiten dienen daher vor allem einer vollständigen Erneuerung dieser Beschichtung. Zudem werden im Rahmen der Arbeiten Fugen erneuert, kleinere Betonausbrüche instandgesetzt, sowie die Anschlüsse an die Bauwerke in Asphaltbauweise instandgesetzt.


    Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 75.000 Euro und werden vom Kreis Bergstraße getragen.


    Pressekontakt:


    Dunja Fioriti


    Hessen Mobil
    Straßen- und Verkehrsmanagement
    Sachgebiet Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Südhessen
    Odenwaldstraße 6, 64646 Heppenheim


     

  • Das Ruftaxi der Gemeinde Groß-Rohrheim wird ab dem 30.08.2021 in Betrieb genommen und fährt ausschließlich an Schultagen.

  • Aufgrund des noch andauernden Coronavirus hat die Gemeinde Groß-Rohrheim unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landes Hessen, in Abstimmungen mit dem Kreis Bergstraße verschiedene Vorbeugemaßnahmen ergriffen.
    Der Publikumsverkehr im Bürgerbüro und Rathaus wird eingeschränkt. Ein Zutritt wird nur noch nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich sein, auch Termine sind nur nach Voranmeldung möglich
    Gelbe Säcke werden vor dem Seiteneingang des Rathauses zur Verfügung gestellt und können dort abgeholt werden.

    Die Mitarbeiter des Rathauses sind telefonisch über 06245/90777-0 und die bekannten Durchwahlen zu erreichen. Weiterhin ist die Verwaltung per Mail oder Fax erreichbar, die Kontaktdaten können auf www.gross-rohrheim.de abgerufen werden.

    Die Grillhütte, die Rathausscheune, der Treff 21 und das Bürgermobil werden derzheit nicht vermietet.
    Auch die Bücherei wird für unbestimmte Zeit geschlossen bleiben.
    Darüber hinaus werden persönliche Besuche bei Jubilaren leider nicht stattfinden.
    Bei Trauerfeier und Hochzeiten bitten wir Sie, diese im kleinstmöglichen familiären Rahmen abzuhalten.



    Wir bitten um Beachtung und hoffen in dieser besonderen Situation auf Ihr Verständnis.
    Über neue Entwicklungen werden wir umgehend informieren.
     
    Mit freundlichen Grüßen
       B e r s c h
    Bürgermeister

  • Sehr geehrte Damen und Herren!


    Die Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) freut sich den neuen Imagefilm vorstellen zu dürfen. Der Film richtet sich an alle Zielgruppen der WFB und verfolgt die Intention, die Sichtbarkeit unserer Angebote und Dienstleistungen weiter zu erhöhen. Anhand von kurzen Videobotschaften und Impressionen aus dem Arbeitsalltag werden dazu alle sechs Fachbereiche (Standortmarketing/Investorenservice, Unternehmerservice, Gründerberatung, Kommunalbetreuung, Energieagentur Bergstraße und Tourismusagentur) vorgestellt.


    Das Produkt ist für die Nutzung im digitalen Raum optimiert und soll insbesondere in den sozialen Medien zum Einsatz kommen, aber darüber hinaus auch „offline“ im Rahmen von Veranstaltungen und Terminen genutzt werden. Umgesetzt wurde das Projekt mit der Jünger Werbeagentur aus Birkenau. Sie können sich den Imagefilm hier ansehen: https://youtu.be/snSCyav9nLg

  • Der Kreis Bergstraße hatte die Idee der „Notfalldosen“, mit denen die Gesundheitsversorgung in unserer Region noch ein Stück weiter verbessert werden soll. Die Dosen sind im Einwohnermeldeamt der Gemeinde Groß-Rohrheim zum Preis von 2,00 €/Stück erhältlich. Hintergrund ist, dass immer mehr Menschen zwar einen Impfpass, Medikamentenplan, Patientenverfügung usw. zuhause haben, doch im Ernstfall ist es für Retter meist unmöglich herauszufinden wo diese Notfalldaten in der Wohnung aufbewahrt werden. Sei es, weil viele Personen alleine leben oder die Anwesenden unter Schock stehen und die Unterlagen in der Aufregung nicht finden. Ein kleiner Helfer kann das Informationsproblem unkompliziert und schnell lösen: die Notfalldose. In ihr können personenbezogene Daten, Kontaktdaten von Angehörigen, die aktuelle Medikation oder Vorerkrankungen hinterlegt werden. Die Dose selbst soll dann in der Kühlschranktür aufbewahrt werden. Warum im Kühlschrank? Einen Kühlschrank gibt es in fast jeder Wohnung und er ist auch für Ersthelfer schnell zu finden. Damit Ersthelfer wissen, dass der Haushalt über eine Notfalldose verfügt, enthält die Dose 2 kleine Aufkleber. Einer soll gut sichtbar am Kühlschrank und der andere auf der Innenseite der Eingangstür angebracht werden. So sehen Ersthelfer bereits beim Betreten der Wohnung, dass eine Notfalldose vorhanden ist.


    gez. Bersch,


    Bürgermeister

  • Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,


     ab sofort gibt es die Möglichkeit am Bahnhof von Groß-Rohrheim abschließbare Fahrradboxen anzumieten. Die Mietdauer ist wahlweise 1 Monat, 6 Monate oder 1 Jahr.

Einträge insgesamt: 27
1   |   2   |   3      »      

Weitere Informationen

Gemeindeverwaltung Groß-Rohrheim

Rheinstraße 14, 68649 Groß-Rohrheim
Tel.: 0 62 45 90777-0
Fax: 06245 90777-27
info(@)gross-rohrheim.de

Email schreiben